.... so könnte es gehen, Sie kommen zu dem vorher verabredeten Termin in mein Werkstatt-Atelier. Ich schaue mir, auf Wunsch mit Ihnen zusammen, die Uhr an und erstelle dann einen Kostenvoranschlag. Dieser richtet sich ausschließlich um die von mir zu erledigenden Arbeiten an Ihrer Uhr.

Wenn Sie dem Kostenvoranschlag zustimmen, werde ich in dem vereinbarten Zeitrahmen die Reparatur fertig stellen. Sollten mir während der Reparatur weitere erforderliche Arbeiten auffallen, bzw. zutage kommen (manches kann ich erst erkennen, wenn die Uhr zerlegt ist),  werde ich Sie telefonisch kontaktieren.

Zusammen entscheiden wir dann, wie es weitergeht.

Nach der Reparatur holen Sie Ihre Uhr bei mir ab.

 ... oder ich hole , bzw. bringe Ihnen Ihre Uhr. (je Km 1,- EUR)

... grundsätzlich unterscheide ich zwischen Teil-Reparatur,  kompletter Überholung und Restauration  des Uhrwerks.

Teil-Rep: Uhrwerk ist technisch noch ok, sodass kein Ersatz von Werkteilen oder Lagern nötig ist. Die Uhr läuft nicht,  da das Werk verstaubt und das Öl harzig geworden ist        (ab 120,- EUR)

kompl. Überholung: Uhrwerk ist in die Jahre gekommen und hat es bitter nötig komplett überholt zu werden. Hier lässt sich ganz schwer pauschal sagen, was es kostet, da jede Uhr andere “Problemzonen” hat.  (ab 240,- EUR)

GROEGER (3)

Restauration einer Uhr: Instandsetzung des Uhrwerks, je nach Wunsch auch das Gehäuse, mit allen notwendigen Arbeiten unter Berücksichtigung der historischen Erhaltung.

Alle Teile werden altersgerecht, so gut wie möglich, aufbereitet. Auf Wunsch wird eine bildliche Dokumentation der Uhr vor,  während und nach der Restauration erstellt.